Geghostet – Einfach weg

31.Januar.21 Ich erlebe meinen persönlichen You-Moment gerade, wenn ich feststellen muss, dass Felix nicht die Person ist, für die ich ihn gehalten habe. Nicht, dass er anders aussieht, aber die Bandbreite seiner Handlungsfacetten scheint weiterzugehen, als ich es mir je hätte vorstellen können. „You – du wirst mich lieben“ ist eine schrecklich feine Netflix-Serie. Es„Geghostet – Einfach weg“ weiterlesen

Samstagsblues und Coronatestnachspiel

26.September.20 Disclaimer: Sloborn Spoiler  Was geht überhaupt mit Felix? Lange nichts mehr gehört, woll? Er fand so nebenbei statt, immerhin war ich jetzt auch fast den ganzen September unterwegs und das ohne ihn. Da war nicht viel Platz für große Dramen. Hätte ich aber schreiben wollen, so hätte es in den vergangenen Wochen durchweg geheißen:„Samstagsblues und Coronatestnachspiel“ weiterlesen

Der Rückschlag – oder zurück auf den Boden der Tatsachen

31.August.20 Disclaimer: Spoiler Dirty John 2 Ich sitze auf der Couch, die Füsse im warmen Wasserbad. Eiskalt waren meine Füsse, vom Sitzen im Homeoffice. Heute Mittag habe ich zwar eine Yogasession eingelegt, aber die Fenster waren aus der Sommergewohnheit heraus geöffnet und es lässt sich nun nicht mehr leugnen, dass der Herbst mit großen Schritten„Der Rückschlag – oder zurück auf den Boden der Tatsachen“ weiterlesen

Hin und Weg

03. August.20 Dafür, dass Schlafen eigentlich mein Hobby ist und ich wirklich sehr gerne schlafe, fällt es mir mit zunehmenden Alter und vllt. auch gerade in dieser Phase schwerer einzuschlafen. Das größte Hindernis sind rasende Gedanken, weswegen ich mittlerweile diese Zustände einfach hinnehme und dann wahlweise musiziere, lese oder eben wie jetzt schreibe. Es war„Hin und Weg“ weiterlesen

Zyklus, Schmerzen und ein Buchtipp

25.Juli.20 Noch regnet es nicht, aber es wird sehr wahrscheinlich noch. Es ist Vormittag und ich sitze im U unseres kommunikativen Balkoninnenhofs. Auf meiner Ebene frühstückt im Nebenhaus ein junges Pärchen und unterhält sich liebevoll. Die zwei scheinen einander sehr gern zu haben. Ich krieg nicht jedes Wort mit, dafür müsste ich mich zu sehr„Zyklus, Schmerzen und ein Buchtipp“ weiterlesen

Die heimliche Aufnahme

19.Juli.20 Bisher läuft hier alles einwandfrei. Ich hab einen tollen Kaffee getrunken, auf dem Balkon, bei angeblichen 30 Grad gelesen und nun krieg ich etwas Hunger, so werde ich mir wohl etwas zu Essen machen.  Gestern, so muss ich leider gestehen, hab ich ein kleines Stückchen Fleisch gegessen. Ich war bei meiner Schwester eingeladen und„Die heimliche Aufnahme“ weiterlesen

Ein absurder Vorschlag

14.Juli.20  Heute ist Dienstag und gestern hab‘ ich nicht all zu gut geschlafen, ich denke, ein bisschen zu kurz. Ich versuchte wirklich viel zu trinken, aber auch das gelang mir nur so semi.  Am morgigen Mittwoch wollte ich meinen Vater besuchen und am Donnerstag treffe ich eine Freundin in der Innenstadt. So gestalten sich genau„Ein absurder Vorschlag“ weiterlesen

Mentale Vorbereitung

12.Juli.20 Nachdem die vergangenen Tage emotional anstrengend waren, komme ich nun in eine Phase, in der meine mentale Stabilität ganz gut ist, aber meine physische nicht unbedingt. Nehme ich zumindest an.  Noch war ich heute nicht auf Toilette. Mich zieht es zu süßen, salzigen, saftigen und trockenen Kohlenhydraten. Obst kann dieses Bedürfnis nicht erfüllen. Eine„Mentale Vorbereitung“ weiterlesen

Rasende Gedanken

11.Juli.20 Durcheinander – ich bin völlig fertig. Heute bin ich leider wieder eher aufgewacht, als ich es eigentlich vorhatte. Aber das liegt daran, dass ich momentan rasende Gedanken habe, was für mich eher unüblich ist. Ich habe in dieser Woche meinen Eisprung gehabt, den ich körperlich sehr deutlich merke, und dennoch frage ich mich: Wieso„Rasende Gedanken“ weiterlesen

Kopfdrama und Ausgesperrt

08.Juli.20 Jetzt kann ich nicht einschlafen. Und ich habe mir vorgenommen, das anzunehmen, wenn ich mal Einschlafschwierigkeiten habe, und einfach was anderes zu machen. Früher hätte ich mich geärgert und selbst gerügt. Heute mache ich einfach etwas anderes als Schlafen. Ganz selten funktioniert es mit Lesen, oft mit Internetzapping. Auf Hörbücher habe ich gerade keine„Kopfdrama und Ausgesperrt“ weiterlesen